Im Fono Forum 08/16 schreibt Matthias Hengelbrock über unsere CD:

Zwischen den dreistimmigen Gambenfantasien von Byrd und Purcell liegen rund einhundert Jahre. Welch vielfältige Formen und Inhalte die bedeutendsten englischen Komponisten in dieser Zeitspanne entwickelt haben, zeigt das cellini consort in seiner äusserst gelungenen Debüt-CD. Der Amerikaner Brian Franklin, der Schweizer Thomas Goetschel und der Schwede Tore Eketorp haben an der Schola Cantorum Basiliensis zueinander gefunden und atmen den Geist dieser Bildungseinrichtung: über klugen Sachverstand und perfekte Spieltechnik hinaus ist eine bemerkenswerte Hingabe an die Musik zu hören, die wissen und spüren will, was hinter den Noten steckt. 

Sie wird mit dort mit je fünf Sternen für Musik und Klang bewertet. 



01 Fantasia Thomas Lupo.mp3

06 Fantasia Orlando Gibbons.mp3

10 In Nomine Thomas Tomkins.mp3

15 Fantasia 1 Henry Purcell.mp3

27 Fantasia Thomas Lupo.mp3

21 Fantasia 3 William Byrd.mp3